Connect with us

Locations

Felanitx und Portocolom: ein Artikel über die schönsten Orte in Mallorca

Die schönsten Orte auf Mallorca sind Felanitx und Portocolom. In beiden Orten finden Sie alles, was Sie tun oder sehen möchten…

Published

on

Felanitx und Portocolom

Die schönsten Orte auf Mallorca sind Felanitx und Portocolom. In beiden Orten finden Sie alles, was Sie tun oder sehen möchten, von Stränden über Restaurants bis hin zu kulturellen Veranstaltungen.

Felanitx

Die kleine und schöne Stadt Felanitx (im Osten Mallorcas) ist ein Paradies für jeden Reisenden. Die Hafenstadt hat eine 170 km² große Gemeindefläche mit 17.780 Einwohnern. Die lokale Küche ist berühmt für ihre typischen Aromen und Gerichte wie „arroz con pollo“ oder gegrillten Fisch vom Grill.

Die Schönheit der Stadt Felanitx liegt nicht nur in ihrer natürlichen Umgebung, sondern auch in ihren alten Gebäuden, vielen Neubauten und Geschäften. Außerdem ist sie berühmt für ihre Strände: Platja de Cala Marçal und Cala Llombards sind nur zwei von vielen Beispielen, die Sie während Ihres Aufenthalts auf dieser wunderschönen Insel direkt am Fenster Ihres Hotelzimmers oder gleich um die Ecke finden können!

Portocolom

Portocolom ist ein kleines Dorf im Süden von Mallorca. Diese Stadt ist sehr ruhig und gut zum Schwimmen, Wandern und Radfahren. Portocolom ist ein kleines Fischerdorf und bietet seinen Besuchern viele Möglichkeiten für Wassersport wie Tauchen oder Segeltouren mit dem. Das Dorf befindet sich an der Ostküste der spanischen Baleareninsel Mallorca und gehört zur Gemeinde Felanitx.

Portocolom hat 4586 Einwohner (2011). Es ist einer der wichtigsten Fischereihäfen der Insel. Die Häuser in diesem Ort sind seit ihrer Erbauung in der Römerzeit erhalten geblieben, so dass sie den Besuchern einen Einblick in das Leben der Menschen in dieser Zeit geben!

Sehenswürdigkeiten

Das Kap von Sant Salvador ist einer der schönsten Orte Mallorcas und ich empfehle ihn, wenn Sie einige der besten Aussichten auf Portocolom sehen möchten. Sie können es mit dem Auto oder dem Taxi erreichen. Sant Salvador befindet sich auf dem Berg Puig auf 509 Meter Höhe.

Besuchen Sie auch das Castell de Santueri, wo sich die Ruinen einer mittelalterlichen Burg befinden, die vor über 600 Jahren erbaut wurde und zu den am besten erhaltenen Sehenswürdigkeiten der Insel zählt. Sie liegt auf einem 200 Meter hohen Hügel und bietet einen herrlichen Panoramablick!

Cala sa Nau hat wunderschöne weiße Sandstrände, die sich in kristallklares Wasser erstrecken, das ideal zum Schnorcheln oder Tauchen ist! Es gibt dort Boote zu mieten, also zögern Sie nicht, bevor Sie ein Boot buchen, denn während der Sommerferien können sie schnell ausgebucht sein.

Felanitx und Portocolom gehören zu den schönsten Orten auf Mallorca

Die beste Art, sich auf Mallorca fortzubewegen, ist mit dem Auto, aber es gibt auch öffentliche Verkehrsmittel. Felanitx und Portocolom sind mit Bussen leicht zu erreichen, so dass man diese Region in einem Tagesausflug besuchen kann. In und um die Orte gibt es zahlreiche Restaurants, die von gehobener Küche bis hin zu traditionellen Tavernen mit lokalen Spezialitäten reichen.

Wenn Sie bei Ihrem Besuch Lust auf Abenteuer haben, finden Sie in der gesamten Region zahlreiche Wanderwege mit spektakulären Ausblicken auf die umliegende Landschaft. Außerdem gibt es zahlreiche Strände, an denen Sie einen Nachmittag beim Schwimmen oder Sonnenbaden verbringen können, während Sie die herrliche Landschaft genießen!

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, mehr über die schönsten Orte auf Mallorca zu erfahren. Felanitx und Portocolom sind zwei der schönsten Orte auf der Insel und wir denken, dass sie ein großartiger Ort sind, um sie zu besuchen, wenn Sie den Touristenmassen entfliehen möchten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Interessantes

Eine Entdeckungsreise zu den besten Weingütern der Insel

Published

on

Weingut Mallorca

Auf den Spuren mallorquinischer Weinkultur: Eine Entdeckungsreise zu den besten Weingütern der Insel

Mallorca verzaubert nicht nur mit atemberaubenden Stränden und köstlicher Küche, sondern auch mit einer jahrhundertealten Weinbautradition. Die Insel bietet eine Fülle von Weingütern, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Unser sorgfältig zusammengestellter Führer führt Sie weit über die üblichen Verdächtigen hinaus und enthüllt die wahren Schätze der mallorquinischen Weinlandschaft. Schließen Sie sich uns an auf einer Reise zu renommierten Bodegas mit faszinierender Geschichte, familiengeführten Betrieben mit persönlicher Note und architektonischen Meisterwerken, die sich harmonisch in die mallorquinische Landschaft einfügen.

Macià Batle: Tradition trifft Moderne im Herzen Mallorcas

Im malerischen Städtchen Santa Maria del Cami liegt das Weingut Macià Batle, ein familiengeführtes Unternehmen seit 1856. In vierter Generation führt die Familie Batle das Erbe fort und vereint gekonnt traditionelle Methoden mit modernster Technik. Die Weinberge erstrecken sich über 130 Hektar am Fuße der Tramuntana und profitieren von einem einzigartigen Mikroklima, das für den Anbau hochwertiger Trauben sorgt.

Neben klassischen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay beeindruckt Macià Batle mit autochthonen mallorquinischen Trauben. Entdecken Sie bei einer Führung die Geheimnisse der Weinherstellung und lassen Sie sich anschließend von der Vielfalt der Macià Batle Weine bei einer Verkostung verführen.

Bodega Ribas: Historisches Weingut mit modernem Touch

Eingebettet in die sanften Hügel nahe Consell liegt die Bodega Ribas, deren Geschichte bis ins Jahr 1711 zurückreicht. Seit 1836 befindet sich das Weingut in Familienbesitz, das mit viel Liebe zum Detail Tradition und Fortschritt miteinander verbindet.

Die 40 Hektar umfassenden Weinberge profitieren vom mediterranen Klima und bieten den idealen Nährboden für autochthone Rebsorten wie Manto Negro, Callet und Fogoneu. Internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzen das facettenreiche Angebot.

Ein besonderes Highlight der Bodega Ribas ist der „Taller de Vino“, ein Weinkeller-Workshop, der Besuchern die Möglichkeit bietet, die einzelnen Schritte der Weinherstellung hautnah zu erleben. Lernen Sie vom fachkundigen Personal alles über die Arbeit im Weinberg, die verschiedenen Rebsorten und deren Charakteristika, und genießen Sie zum Abschluss die vollendeten Weine bei einer Degustation.

Biniagual: Wo Geschichte, Natur und Weingenuss verschmelzen

Das idyllische Biniagual, ein historischer Ort maurischen Ursprungs, liegt mitten im Herzen des Weinanbaugebietes Binissalem. Das traditionelle mallorquinische Anwesen umfasst 14 Häuser, eine Kapelle, ein historisches Weingut, eine Vinothek und einen typisch mallorquinischen Bauernhof.

Bodega Biniagual verkörpert die perfekte Symbiose aus jahrhundertealter Weinbautradition, malerischer Landschaft, moderner Weinherstellung, traditioneller Architektur und der Schönheit der Natur.

Bei einem Besuch tauchen Sie ein in die faszinierende Vergangenheit des Weinguts und erfahren Wissenswertes über die mallorquinische Weinkultur. Spazieren Sie durch die malerischen Weinberge, bewundern Sie die historische Architektur und lassen Sie sich bei einer Weinprobe von der Qualität der Biniagual Weine überzeugen.

[Abbildung eines Weinbergs mit verschiedenen Traubenrebsorten im Stil von Mermaid einfügen]

Mallorcas Weinvielfalt wartet auf Sie!

Diese erlesene Auswahl stellt lediglich einen kleinen Ausschnitt der beeindruckenden Weingüter Mallorcas dar. Die Insel bietet eine Fülle weiterer Bodegas, die darauf warten, entdeckt zu werden. Ob Sie nun renommierte Weingüter mit langer Tradition oder familiengeführte Betriebe mit persönlichem Charme bevorzugen, auf Mallorca finden Sie garantiert das passende Weingut für ein unvergessliches Erlebnis.

Brechen Sie auf und erkunden Sie die vielfältige mallorquinische Weinlandschaft! Lassen Sie sich von der Leidenschaft der mallorquinischen Winzer anstecken, verkosten Sie die köstlichen Tropfen und nehmen Sie ein Stück mallorquinischer Weinkultur mit nach Hause.

Continue Reading

Locations

„Die schönsten Yachthäfen Mallorcas entdecken – Der Yachthafen von Cala d’Or“

Published

on

By

Der Yacht Hafen von Cala d’Or: Ein luxuriöser Urlaubsort mit Charme

Spanien ist bekannt für seine einzigartigen Strände, die über das gesamte Land verteilt sind. Doch unter diesen Stränden sticht ein Urlaubsort besonders heraus – der Yacht Hafen von Cala d’Or, ein prächtiges Juwel an der Südostküste der spanischen Insel Mallorca.

Einführung in Cala d’Or

Cala d’Or, übersetzt „Goldene Bucht“, ist ein beliebter Urlaubsort bekannt für seine malerischen Strände, luxuriösen Boutique-Hotels und erstklassigen Segelmöglichkeiten. Die Stadt hat seinen Namen der malerischen Bucht zu verdanken, die das Zentrum der Stadt bildet und für ihre goldenen Sandstrände bekannt ist.

Der Yachthafen von Cala d’Or

Der Yachthafen von Cala d’Or ist eines der Highlights des Resorts. Mit über 565 Liegeplätzen ist dieser Hafen einer der größten auf Mallorca und ein beliebter Anlaufpunkt für Segler und Yachtbesitzer aus der ganzen Welt. Der Hafen bietet nicht nur erstklassige Einrichtungen, sondern auch eine beeindruckende Auswahl an Boutiquen, Bars und Restaurants.

Freizeitaktivitäten

Abgesehen vom Segeln bietet Cala d’Or auch eine Reihe anderer Freizeitaktivitäten. Es gibt mehrere erstklassige Golfplätze in der Nähe, sowie Möglichkeiten für Tennis, Reiten, Wandern und Radfahren. Die Gegend bietet auch eine Fülle an landschaftlicher Schönheit, mit zahlreichen Wander- und Radwegen, die Sie durch die Landschaft Mallorcas führen.

Einkaufen und Essen gehen

Auch abseits des Wassers hat Cala d’Or viel zu bieten. In der Stadt finden Sie eine Vielzahl von Boutiquen und Einzelhandelsgeschäften, die alles von Designerkleidung bis hin zu lokalen Kunsthandwerken verkaufen. Und für Feinschmecker hat Cala d’Or eine beeindruckende Auswahl an hochwertigen Restaurants, die alles von traditioneller spanischer Küche bis hin zu internationalen Gerichten anbieten.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Yachthafen von Cala d’Or ein erstklassiger Urlaubsort in Spanien ist, ideal für diejenigen, die Luxus und Abenteuer suchen. Ob Sie gerne segeln, Golf spielen oder einfach nur entspannen und die Aussicht genießen, Cala d’Or hat für jeden etwas zu bieten. Mit seinem luxuriösen Yachthafen, seinen hochwertigen Einrichtungen und seiner malerischen Umgebung ist Cala d’Or der perfekte Ort für Ihren nächsten Urlaub auf Mallorca.

Continue Reading

Interessantes

„Der ultimative Guide: Warum ist Magaluf so beliebt bei den Engländern in Mallorca?“

Published

on

By

Warum ist Magaluf der bevorzugte Ferienort für Engländer auf Mallorca?

In diesem Artikel tauchen wir tief in das lebendige Nachtleben von Magaluf ein, einem beliebten Reiseziel für junge Briten auf Mallorca. Wir analysieren, warum diese Gemeinde in Calvià an der Westküste der Insel ein Magnet für Tausende von Engländern ist, die Sonne, Spaß und Unterhaltung suchen.

Aufregendes Nachtleben

Magaluf ist bekannt für sein pulsierendes Nachtleben. Die belebte Punta Ballena Street ist das Herz des Nachtlebens, gesäumt von einer Vielzahl von Bars und Nachtclubs. Die pulsierende Partyszene zieht jedes Jahr Tausende junger Engländer an, die hier auf der Suche nach unvergesslichen Sommernächten sind.

Englische Atmosphäre

Obwohl es auf der spanischen Insel Mallorca liegt, hat Magaluf eine ausgesprochen englische Atmosphäre. Viele der Bars, Restaurants und Geschäfte sind auf britische Touristen ausgerichtet, sodass sich viele Engländer hier wie zu Hause fühlen. Auch der Sport spielt eine wichtige Rolle in Magaluf, mit zahlreichen Orten, wo Fußballfans englische Spiele verfolgen können.

Günstige Preise

Magaluf ist auch für seine relativ günstigen Preise beliebt. Vom Essen und Trinken bis hin zu den Unterkünften sind die Kosten hier oft niedriger als in anderen Teilen Mallorcas oder gar im Vereinigten Königreich. Dies macht Magaluf zu einer attraktiven Option für jüngere Reisende und Gruppen, die ein begrenztes Budget haben.

Schöne Strände

Neben dem Nachtleben bietet Magaluf auch wunderschöne Strände. Der Hauptstrand, Platja de Magaluf, ist ein langer Streifen weißen Sandes, der sich perfekt zum Sonnenbaden und Schwimmen eignet. Es gibt auch eine Reihe von Wassersportmöglichkeiten, darunter Jet-Ski, Parasailing und vieles mehr.

Bequeme Anreise

Die Nähe Magalufs zum Flughafen Palma macht es zu einem bequemen Ziel für britische Reisende. Die meisten Flüge aus dem Vereinigten Königreich landen innerhalb von zwei Stunden in Palma, und von dort aus ist es nur eine kurze Fahrt zum Resort.

Abwechslungsreiche Aktivitäten

Neben Strand und Party bietet Magaluf eine Reihe weiterer Attraktionen. Von Wasserparks über Go-Kart-Strecken bis hin zu Golfplätzen gibt es hier für jeden Geschmack etwas.

Zusammenfassung

Insgesamt ist deutlich zu sehen, warum Magaluf so beliebt bei den Engländern geworden ist. Die Kombination aus lebhaftem Nachtleben, englischer Atmosphäre, günstigen Preisen, schönen Stränden, bequemer Anreise und einer Vielzahl von Aktivitäten macht es zu einem attraktiven Reiseziel für junge Briten, die einen unvergesslichen Urlaub suchen. Es ist kein Wunder, dass Magaluf weiterhin ein führendes Reiseziel für britische Touristen auf Mallorca bleibt.

Continue Reading

Trending

Copyright © 2022. LF Design